Drucken

Ohrkerzen Traditionel

Ohrkerzen Traditionel

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Wellmotion Ohrkerzen 1 Paar mit belebendem Duft Lemongras-Eukalyptus-Limette

Artikel-Nr.: Ohrkerze-Wellmotion

9,95 € *
Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar

Traditional Ohrkerzen 1 Paar mit belebendem Duft Honig-Kamille-Salbei

Artikel-Nr.: Ohrkerze-Traditional

9,95 € *
Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

BIOSUN Ohrkerzen haben ihren Ursprung in der jahrhunderte alten Kultur der Hopi-Indianer und anderen Naturvölkern. Sie wurden ursprünglich als traditionelles Naturmittel und bei spirituellen Riten eingesetzt. Doch während unsere Urahnen oft noch im Einklang mit der Natur lebten, gönnen wir uns nur noch selten die nötige Ruhe. Aus diesem Grund besinnen sich immer mehr Menschen auf alte Traditionen und entdecken die Lust am überlieferten Earcandling.

Auf einfache und natürliche Weise führt dieses Ritual zu einer ganzheitlichen Entspannung für Körper, Geist und Seele. Wärme, wohlige Düfte, sanfte Klänge sowie das leise Knistern der Ohrkerzenflamme führen zu einem Dreiklang der Sinne. Diejenigen, die das Earcandling genießen, gleiten langsam in einen tiefen Entspannungszustand. Seit Jahrzehnten werden die BIOSUN Ohrkerzen von Therapeuten erfolgreich in der Naturheilkunde eingesetzt. Diese Erfahrung nutzen wir, um sie ständig weiter zu entwickeln. 50 Millionen sicher angewendete Ohrkerzen sprechen für sich.

Aufbau der Ohrkerze

Die BIOSUN Ohrkerze besteht aus einem gerollten ungebleichten Baumwollstoff, der mit naturreinen Bienenwachsen, hochwertigen Honigextrakten und edlen Aroma-Essenzen bestrichen wird. Am unteren Ende der etwa 22 cm langen Ohrkerze befinden sich das BIOSUN Logo und eine farbige Markierung. Das beschriftete Ende zeigt an, mit welchem Ende die Ohrkerze auf den Gehörgang gesetzt wird, die farbige Abbrennmarkierung gibt einen Anhaltspunkt zur Beendigung der Ohrkerzen-Anwendung. Innerhalb der Ohrkerze befindet sich der patentierte Sicherheitsfilter, der verhindert, dass Verbrennungsrückstände, so genanntes Kondensat und eventuell nicht verbranntes Wachs in den Gehörgang gelangen.

BIOSUN Ohrkerzen werden in liebevoller Handarbeit hergestellt, ausschließlich aus regelmäßig geprüften, besten natürlichen Rohstoffen wie Baumwolle, Bienenwachs, Honigextrakten und ätherischen Aroma-Essenzen.
 

Wirkungsweise der Ohrkerze

Die Ohrkerzen wirken rein physikalisch. Ein leichter Unterdruck (Kamineffekt) und die durch die Bewegung der Flamme hervorgerufenen Vibrationswellen der Luft in der Kerze wirken wie eine sanfte Trommelfellmassage.

Ohr Querschnitt
Aufbau des Ohres im Querschnitt

Dies führt zu einem intensiven Gefühl angenehmer Wärme und einem als "befreiend" empfundenen Druckausgleich im Ohr-, Stirn- und Nebenhöhlenbereich. Dieser physikalische Effekt wird oft schon direkt nach der Anwendung subjektiv als wohltuende, druck- und schmerzlindernde Empfindung, hauptsächlich im Ohr-Kopfbereich, beschrieben. Spontan kann es auch zu einer freieren Nasenatmung und einem verbesserten Geruchsempfinden selbst bei zuvor verstopfter Nase kommen. Zudem stellt sich durch die gesamte Zeremonie eine wunderbare Entspannung ein. Ein tiefes Geborgenheits- und Glücksgefühl, wie es nur selten zu erleben ist!

Ohrkerzen einfach und sicher anwenden

BIOSUN Ohrkerzen sind ca. 22 cm lang und die Brenndauer je Ohrkerze beträgt 
10 bis 12 Minuten. Ohrkerzen werden durch Entzünden mit Feuer in Betrieb genommen. 
Es besteht Verbrennungsgefahr! Bitte die Ohrkerzen für Kinder unzugänglich aufbewahren. Aus Sicherheitsgründen sind Ohrkerzen nicht zur Selbstanwendung empfohlen. Die Anwendung sollte immer von einer zweiten Person (z.B. Partnerin oder Partner) durchgeführt werden. Dadurch wird die Anwendung sicherer, und das Entspannungserlebnis kann wesentlich intensiver erfahren werden. Stellen Sie vor Beginn immer ein Glas Wasser zum Ablöschen 
des Ohrkerzenrestes bereit!

Leiden Sie unter chronischen oder akuten Krankheiten? Oder sind Sie sich generell unsicher, ob eine Ohrkerzen-Anwendung bei Ihnen möglich ist? Dann konsultieren Sie unbedingt vorher die Therapeutin oder den Therapeuten Ihres Vertrauens. Bei perforiertem Trommelfell und implantiertem Paukenröhrchen raten wir generell strikt von einer Anwendung ab. Ebenso bei allen Ohrentzündungen oder Hauterkrankungen im Ohrbereich und im Gehörgang. Äußerst selten wird von allergischen Reaktionen auf Inhaltsstoffe berichtet. Diese äußern sich in spontanem Juckreiz und können durch Ohrtropfen behoben werden. Die Anwendung der Ohrkerzen erfolgt grundsätzlich auf eigene Verantwortung und Gefahr. Wenn Sie die Anleitung genau befolgen, ist die Anwendung einfach und sicher.

1. Vorbereitung

Schaffen Sie vor der Anwendung eine entspannte Atmosphäre. Dabei wirkt der Einsatz unserer Entspannungsmusik und unserer Aroma-Essenzen äußerst positiv. Bei geschlossenen Augen erfahren Sie das Ohrkerzen-Erlebnis um ein Vielfaches intensiver. Der Raum darf nicht zugig sein. Die Flamme muss immer ruhig brennen. Halten Sie sich mit einer Decke warm. Sie liegen am besten in einer bequemen Seitenlage. Ihr Kopf ist mit einem Kissen unterstützt, der Gehörgang zeigt fast senkrecht nach oben. Während des Abbrennens können bei Zugluft im Raum kleine, kalte Ascheteilchen abfliegen. Um Ihre Haare und Kleidung zu schützen, kann Ihre Partnerin/Ihr Partner zur Vorsicht den umliegenden Bereich mit einem Tuch abdecken

2. Anzünden

Ist die Vorbereitung abgeschlossen, nimmt Ihre Partnerin/Ihr Partner eine bequeme Sitzhaltung neben Ihnen ein.

Ohrkerze anzünden Sie/Er zündet eine Ohrkerze am unbeschrifteten Ende an und setzt sie mit dem nicht brennenden Ende senkrecht auf Ihren äußeren Gehörgang auf. Mit leicht 
drehender Bewegung und sanftem Druck, bis die Ohrkerze seitlich abdichtend aufsitzt. Die Ohrkerze ist richtig positioniert, wenn seitlich kein Rauch austritt und Sie das angenehme Knistern und Rauschen der Flamme hören können.

Ohrkerze anwenden Die Ohrkerze wird während der gesamten Anwendung von Ihrer Partnerin/ Ihrem Partner festgehalten. Sie/er achtet darauf, dass sich keine Haare in der Nähe der Flamme befinden.
 

3. Abbrennen

Die Ohrkerze darf natürlich nur am unbeschrifteten Ende, gegenüber dem eingesetzten Sicherheitsfilter, angezündet werden!

Ohrkerze abloeschen Sie erlischt nie von selbst! Spätestens wenn die Ohrkerze bis 1 cm oberhalb der umlaufenden Sicherheitsmarkierung abgebrannt ist, muss der Rest vorsichtig abgenommen und im Wasserglas gelöscht werden.
 

4. Beide Ohren behandeln


Sie sollten grundsätzlich immer beide Ohren nacheinander mit je einer Ohrkerze behandeln lassen. Ihre Partnerin/Ihr Partner entfernt zum Schluss vorsichtig eventuelle Kondensatrückstände, die an den kleinen Ohrhärchen anhaften können.

5. Nachruhe

Eine anschließende Nachruhe von ca. 15 bis 30 Minuten unterstützt das Gesamterlebnis außerordentlich positiv. Sie können sich auch während dieser Phase von leiser Entspannungsmusik und dem Duft wohlriechender Essenzen verwöhnen lassen.

6. Lagerung

Bitte lagern Sie die Ohrkerzen immer trocken und kühl.